Rehe

Wild / Wildspezialitäten

Seit zwei Generationen gehen wir mit viel Passion und Leidenschaft zur Jagd. Seit über 15 Jahren hier im Revier Kirchheim Teck / Bergwald. Somit bekommen sie beinahe das ganze Jahr über, hier bei uns frisches Rehwild aus erster Jägerhand aus dem Kirchheimer Wald, oder aus den Wäldern der Umgebung von unseren Jagdfreunden. Bitte achten Sie auf unsere Hinweisschilder vor dem Geschäft. Sobald frisches Wild im Hause ist. Ebenso verhält es sich mit frischem Wildschwein und Wildschweinwurst. Gelingt es einmal nicht, ein Stück Wild frisch zu erlegen, so haben wir für Sie von uns frisch eingefrorenes Rehwild immer auf Lager. Der Gefrierprozess trägt beim Rehwild sogar noch zur Fleischreifung bei. Beim Rehwild als auch beim Wildschwein gibt es vier klassische Teilstücke:

  • der Rücken, das edelste Stück, ist ein klassisches Kurzbratenstück (zur Zubereitung ist Übung erforderlich).
  • die Keule, kommt nach dem Rücken und ist ein klassisches Bratenstück (Rehkeule, die Königin unter den Wildgerichten).
  • die Schulter (Bug), ist ein preisgünstiges Stück und eignet sich besonders für den Einstieg in die Wildküche und ergibt hervorragendes Wildragout (Gulasch) oder einen Wildbraten mit oder ohne Knochen.
  • der Hals, ist ebenso ein preisgünstiges Teilstück und eignet sich wie der Bug zum Einstieg in die Wildküche. Er ergibt ein saftiges Gulasch oder bei entsprechender Größe auch einen Braten.

Starten Sie mit diesem Basiswissen Ihre Wild(e) Küche.
Guten Appetit